VDLUFA – QLA GmbH
Von-Liebig-Straße 13
53359 Rheinbach

work Tel.: 02226/80990-14
fax Fax: 02226/80990-13

Die VDLUFA – QLA GmbH stellt sich vor

Unser Ziel ist die Förderung der nachhaltigen landbaulichen Verwertung von Rest- und Abfallstoffen nach aktuellem Stand von Wissenschaft und Technik.

Dies umfasst unter anderem:

  • Förderung der Kreislaufwirtschaft
  • Förderung der Ressourcenschonung
  • Förderung des Umwelt- insbesondere des Bodenschutzes
  • Förderung der gesellschaftlichen Akzeptanz durch hohe Qualitätsstandards und Transparenz

Organisation

Der Verband Deutscher Landwirtschaftlicher Untersuchungs– und Forschungsanstalten (VDLUFA) und die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) bieten im Rahmen der „Qualitätssicherung Landbauliche Abfallverwertung (QLA)“ ein gemeinsames Qualitätssicherungssystem für die landwirtschaftliche Verwertung von Sekundärrohstoffdüngern an.

Im Zusammenwirken mit entsprechend qualifizierten Untersuchungs- und Beratungsstellen wird der nachhaltige und umweltverträgliche Einsatz von Stoffen im Landbau auf der Grundlage der bestehenden Gesetze und des neuesten technischen Standards gefördert.

Gegenstände des Unternehmens sind die technische und organisatorische Durchführung und Weiterentwicklung von Beurteilungssystemen des Umwelt- und Verbraucherschutzes in der Landbewirtschaftung. Dabei wird die hohe Qualität des gesamten Prozesses sichergestellt, und zwar durch die Analyse, Bewertung und Zertifizierung der in dem Bereich der Landbewirtschaftung eingesetzten Stoffe, Methoden und Bewirtschaftungsformen.

Die verschiedenen Funktionen und Aufgabenbereiche der VDLUFA -QLA GmbH werden durch folgende Organisationseinheiten erfüllt:

  • Gesellschafterversammlung
  • Geschäftsstelle mit Geschäftsführung
  • QLA – Fachausschuss
  • Arbeitsgruppen (nach Bedarf)

Die Gesellschafterversammlung gibt Richtlinien zur Ausgestaltung und Fortentwicklung von Konzepten der Qualitätssicherung Landbauliche Abfallverwertung vor, diese werden in Abstimmung mit dem Fachausschuss entwickelt. Sie entscheidet über die finanziellen Belange der VDLUFA-QLA GmbH, insbesondere über Gebühren.

Für die Abwicklung der allgemeinen Geschäftstätigkeiten ist die Geschäftsstelle in Rheinbach zuständig.

Die fachlichen Beratungen, die Formulierung der Qualitäts- und Prüfbestimmungen sowie die Entscheidung zur Vergabe von Gütezeichen werden vom QLA Fachausschuss getroffen. Der QLA-Fachausschuss ist das unabhängige Fachkompetenzgremium der VDLUFA-QLA GmbH.

Bei Bedarf können Arbeitsgruppen für einzelne Produktbereiche (z.B. Klärschlamm, Kompost, Gärrückstände, etc.) oder Themenbereiche (z.B. Flockungshilfsmittel, spezielle Abwasserinhaltsstoffe, etc.) eingerichtet werden.